W4Y-A1-Chip

Der Waerable4you AG ist es in Zusammenarbeit mit dem Frauenhofer Institut und anderen Technologiefirmen gelungen einen Chip zu entwickeln, der nicht viel grösser ist als ein Sandkorn.

Steuerbar durch RFID-Technologie sendet oder empfängt der W4Y-A1-Chip Daten, welche für verschiedensten Applikationen verwendbar sind. Die Wearable4you AG sieht die fast unbegrenzten Möglichkeiten des W4Y-A1-Chip als Motor für Innovationen in der digitalen Zukunft.

 

Die Wearabl4you AG sieht das Einsatzgebiet des W4Y-A1-Chip in den folgenden 4 Segmenten:
- HC4Y Health Care (Medizin und Gesundheit)
- S4Y Security (Sicherheitstechnik)
- L4Y Lifestyle (Lebensstil)
- B4Y Beauty (Schönheit)

 

<<< Projekt W4Y-A1-Chip

<<< Projekt W4Y-Nails